Menü

MWST-Satzänderung ab 1.1.2018

Infolge des Abstimmungsergebnisses vom 24. September 2017 über die AHV-Revision, reduzieren sich MWST-Sätze ab 1.1.2018 und müssen deshalb in Ihrer ABACUS-Installation angepasst werden. Die Anleitung dazu finden Sie hier.

ABACUS hat die neuen MWST-Formulare, welche bereits für das 4. Quartal 2017 gelten, mittels einer Auslieferung eines Hotfix vom 20. Oktober 2017 für die Versionen 2015, 2016 und 2017 geplant.


Schnittstellenprobleme – Tageskurse (Devisen) importieren (UPDATE)

In der Zwischenzeit hat die Oberzolldirektion reagiert und Änderungen an der Schnittstelle vorgenommen. Ab sofort funktioniert der Import der Tageskurse mit und ohne Abacus Hotfix 20.8.2017. Da der alte Schnittstellenlink Ende November abgeschaltet wird, empfiehlt ABACUS einen frühzeitigen Wechsel auf einen Release-Stand 20.8.2017 und neuer.


Schnittstellenprobleme – Tageskurse (Devisen) importieren

Die Eidgenössische Zollverwaltung hat per 16.8.2017 die Schnittstelle für die Tageskurse mit einem neuen Link versehen. Der alte Link ist bis Ende November  verfügbar. Importiert werden die Kurse über das Programm F5713 Fremdwährungskurse importieren (ESTV Tageskurs XML).
Es hat sich nun herausgestellt, dass die Zollverwaltung die alte Schnittstelle auf die neue umgeleitet hat. Dies im Glauben, dass diese kompatibel wären. Die Namespaces des XML haben sich mit der neuen Version der Schnittstelle jedoch geändert, womit das XML nicht mehr importiert werden kann


Java 8 Update 144

Oracle hat am 26. Juli 2017 den Update 144 für Java 8 veröffentlicht. Mit diesem Update hat Oracle den Fehler im Java Web Start, welcher auf der Version 141 ausgeliefert wurde, korrigiert.



JAVA 8 Update 141 vorläufig nicht installieren!

Nach dem Java 8 Update 141 kann ABACUS nicht gestartet werden.
Gestern 18.07.2017 wurde der Update 141 veröffentlicht. Leider kann nach der Installation dieses Updates Abacus nicht mehr gestartet werden.
ABACUS arbeitet an einer Lösung. Wir werden Sie so bald wie möglich wieder informieren…..


Die Mehrwertsteuer gibt zu reden

Der Bundesrat hat entschieden, am 24. September 2017 drei Vorlagen zur Abstimmung zu bringen. Eine davon ist die Zusatzfinanzierung der AHV durch eine Erhöhung der Mehrwertsteuer.